Angebot

du brauchst ein Fahrrad?

Wir arbeiten eifrig an einer Lösung um bald möglichst vielen Menschen einen niederschwelligen Zugang zur schönsten Form der Mobilität zu ermöglichen.

dein Fahrrad braucht Hilfe?

Komm in einer unserer Selbsthilfewerkstätten (siehe Standorte) vorbei. Du findest dort neben einer reichhaltigen Auswahl an Werkzeugen auch einige Ersatzteile und engagierte HelferInnen die dich bei Bedarf gerne unterstützen.

du willst uns unterstützen?

Du kannst dich mit unseren Zielen identifizieren und findest unsere Idee spannend?
Wir freuen uns über jede helfende Hand! Bitte wende dich per Mail an hallo@lenkerbande.at

13/11/2019
  • "Absteige" Selbsthilfewerkstatt

    13/11/2019  17:00 - 21:00

    Ybbsstraße 26, 1020 Wien, Österreich

    mehr Informationen unter lenkerbande.at/absteige

16/11/2019
  • "House of Hope" Selbsthilfewerkstatt

    16/11/2019  13:00 - 16:00

    In der Wiesen 6, 1230 Wien, Österreich

    weitere Infos hier: lenkerbande.at/house-of-hope

alle weiteren Termine findest du hier.

und sonst so...?

Ehrenamtliches Engagement von AsylwerberInnen

Wir sehen das Fahrrad als sehr gutes Mittel um handwerkliche Fähigkeiten zu vermitteln. Bei unseren Aktivitäten wollen wir Personen mit Fluchthintergrund eine sinnvolle Tagesstruktur bieten und ihre Kenntnisse weiter ausbauen.

Mobile Fahrradchecks

Buche unser Team für einen mobilen Fahrradcheck bei deiner Veranstaltung! Anfragen an: hallo@lenkerbande.at

Rahmenprogramm

Fahrradreparaturkurse, gemeinsame Ausfahrten aber auch spannende Aktivitäten ohne Fahrradbezug (Grillabende, gemeinsames Gärtnern usw.) sind geplant. Bald kannst du uns auf Facebook oder Instagram folgen um über Aktuelles aus unserer bunten Welt informiert zu bleiben.

Neuigkeiten

mehr

Seit Anfang 2019 betreiben wir an drei Standorten Selbsthilfewerkstätten, wo in liebevoller Kleinarbeit Fahrräder reanimiert, repariert und revitalisiert werden. Während einer unserer Standorte, die Absteige, aus Platzgründen wirklich „nur“ eine Selbsthilfewerkstatt ist, sind die zwei weiteren Werkstätten in spannende Projekte eingebunden und bieten mehr Platz. Daher können wir uns dort, zusätzlich zu einem offenen Werkstatttag pro Woche, außerdem um die Aufbereitung und Verteilung gespendeter Räder kümmern. Fahrräder, die sonst nur noch als Müll wahrgenommen werden, können so wieder fahrbereit gemacht und Personen zur Verfügung gestellt werden, die sich ein eigenes Fahrrad ansonsten nicht leisten könnten.

Friends